26.09.19

Spiel 77: Die Zusatzlotterie mit der Extrachance auf Gewinn

So funktioniert's!

Seit Anfang der 1970er Jahre begeistert Spiel 77 Lottospieler: Eine Zusatzlotterie, mit der du dir den Extragewinn sichern kannst. Selbst dann, wenn die Lotterie LOTTO 6aus49 nicht erfolgreich war. Wie es gespielt wird und welche Gewinne im Glücksfall winken, erfährst du jetzt.

Wie funktioniert Spiel 77?

Die Spiel 77-Regeln sind leicht: Die Zusatzlotterie kannst du nur in Verbindung mit einer weiteren Lotterie spielen. Dazu zählen die Klassiker, etwa LOTTO 6aus49, die GlücksSpirale oder teilweise auch der Eurojackpot.

Mit einem Spieleinsatz von zusätzlichen 2,50 Euro gibt es somit eine Chance auf einen zusätzlichen Gewinn. Selbst dann, wenn in der anderen Lotterie der Gewinn ausbleibt.

So nimmst du teil am Spiel:

Um den Jackpot von mindestens 177.777 Euro zu gewinnen, muss einfach nur das Häkchen auf dem Spielschein bei „Spiel 77“ gesetzt werden. Die siebenstellige Spielscheinnummer nimmt dann an der Verlosung teil. Die Gewinnzahl wird unabhängig von der Hauptlotterie gezogen.

Schon gewusst? Du kannst die Spielscheinnummer bei uns mit wenigen Klicks individuell anpassen, sodass du nicht auf deine persönlichen Lieblingszahlen verzichten musst. Wie das geht? Ganz einfach auf die Pfeile klicken und schon ändern sich die einzelnen Zahlen. Einfach mal ausprobieren

Live ausprobieren am Beispiel Lotto 6aus49

💡 Schon bemerkt? Bei Spiel 77 dreht sich alles um die Zahl 7. Bereits in der Antike galt die Zahl 7 als die „vollkommene Zahl“ und ist deshalb auch von vielen Menschen die Glückszahl.

Spiel 77 Gewinn: Wann hat man bei Spiel 77 gewonnen?

Ein Gewinnplan legt fest, wie viele Endziffern welchen Geldbetrag gewinnen. Die Besonderheit des Plans ist, dass der Spiel 77-Jackpot bei jeder Ziehung mindestens 177.777 Euro beträgt. Wenn lange niemand gewonnen hat, kann der Gewinn daher um einiges höher ausfallen. Oft wächst die Summe auf eine hohe Millionensumme an.

Gewinnklasse Richtige Endziffern Gewinnbetrag Gewinnchance
1 7 177.777 Euro 1: 10.000.000
2 6 77.777 Euro 1: 1.000.000
3 5 7.777 Euro 1: 100.000
4 4 777 Euro 1: 10.000
5 3 77 Euro 1: 1.000
6 2 17 Euro 1: 100
7 1 5 Euro 1: 10

💭 Schon mal vom Totalisatorprinzip gehört? Das setzt ein, wenn die Gewinnklasse 1 nicht geknackt wird. Dann erhöht sich die Gewinnklasse in der höchsten Klasse mit der nächsten Ziehung jeweils um 100.000 Euro.

Ob du gewonnen hast, erfährst du jeweils vor den Ziehungen von LOTTO 6aus49. Die Ziehungen der siebenstelligen Gewinnzahl finden jeden Mittwoch und Samstag statt. Ist die letzte Ziffer des Spielscheins richtig, reicht das bereits für einen Gewinn aus. Bei jeder weiteren Übereinstimmung der Endziffer erhöht sich der Gewinn.

Tipp: Dank unserer Gewinnbenachrichtigung verpassen Sie keinen Gewinn mehr. Einfach die LOTTO24-App installieren, von überall aus online spielen und immer die aktuellen Ergebnisse im Blick haben.

Was kostet das Spiel 77?

Ein Spielschein für die Zusatzlotterie kostet 2,50 Euro. Der Betrag wird zusätzlich zum Spielschein einer weiteren Lotterie berechnet. Wird beispielsweise LOTTO 6aus49 gespielt, werden 1,80 Euro für die reguläre Tippabgabe sowie die Kosten für den Spielschein der Zusatzlotterie fällig.

Spiel 77 und SUPER 6: Die Zusatzlotterien

Auch die SUPER 6 ist eine Endziffernlotterie, die zusätzlich zu einer Hauptlotterie gespielt werden kann. Was SUPER 6 von Spiel 77 unterscheidet:

  • Es gibt keinen klassischen Jackpot
  • Der Höchstgewinn liegt bei 100.000 Euro
  • Das Zusatzlos kostet nur 1,25 Euro
  • Der Spielschein hat nur sechs Endziffern, weshalb es auch nur sechs Gewinnklassen gibt
  • Die Chance auf den Höchstgewinn ist mit 1:1 Million um einiges höher

3 spannende Fakten über die Lotterie

1. Mindestens 7,11 Prozent der Spieleinsätze der Gewinnklasse 1 werden für den Spiel 77 Gewinn bereitgestellt.
2. Der Blick ins Lotto-Archiv verrät uns: Die 77 wurde am zweithäufigsten als Endziffer gezogen.
3. Am 12. März 2016 haben elf Lottospieler in der Gewinnklasse 2 mit sechs richtigen Endziffern gewonnen. An diesem Tag gab es bei Spiel 77 die erste Zwangsausschüttung über jeweils 902.961,80 Euro.

ℹ️ Was ist eine LOTTO Zwangsausschüttung?

Eine Zwangsausschüttung ist eine garantierte Ausschüttung des Jackpots. Wenn der Spiel 77-Jackpot in zwölf aufeinanderfolgenden Wochen nicht geknackt wurde, wird bei der 13. Ziehung garantiert ein Gewinner ermittelt. Befindet sich auch in dieser Runde kein Gewinner in Gewinnklasse 1, werden lediglich 6 richtige Endziffern aus Gewinnklasse 2 für den Jackpot benötigt. Tatsächlich ist die Zwangsausschüttung bei Spiel 77 eine Seltenheit, da der Jackpot mit einer Chance von 1:10 Millionen häufig genug geknackt wird.

🤞 fingerscrossed und viel Erfolg beim Tippen wünscht
Ihr Tipp24-Redaktionsteam


Tipp24

Tipp24

Das Ziel von Tipp24 ist es, unsere Kunden ihren Träumen näherzubringen – jeden Tag ein bisschen mehr. Unsere größte Motivation sind glückliche Gewinner. Bei uns wird es besonders dann aufregend, wenn Mega-Jackpots im Spiel sind – und wir Mega-Gewinner feiern können natürlich. Die Welt von Tipp24 (und Lotto) ist bunt – lassen Sie sich inspirieren. Mehr von Tipp24 …