05.02.19
Eurojackpot-Gewinner: Vom 1. bis zum Letzten!

Eurojackpot-Gewinner: Wer sind die glücklichen Gewinner?

Übersicht vom 1. bis zum letzten Glückspilz

Seit 2012 halten jeden Dienstag und Freitag unzählige Menschen in 18 europäischen Ländern den Atem an, denn sie alle träumen nur von einem: Als Eurojackpot-Gewinner den Millionengewinn nach Hause zu holen. Schon so einige Lottospieler wurden dank des Eurojackpots zu Millionären. Und es kann nur besser werden: Seit März 2022 wird die Lotterie durch einen weiteren Ziehungstag und einem maximalen Jackpot von 120 Millionen Euro nur noch mehr glückliche Gewinner hervorbringen. Erfahre alles über Gewinnerstorys, Gewinnsummen, Gewinnklassen und -quoten der beliebten Lotterie.

Der 1. Eurojackpot-Gewinner – 90 Mio. € (15. Mai 2015)

Seit Mai 2012 rollen freitags die Kugeln in Helsinki bei der Eurojackpot-Ziehung. Und doch wurde der 90-Millionen-Euro-Jackpot erst am 15. Mai 2015 zum allerersten Mal geknackt. Und dann war lange nicht klar, wer ihn gewonnen hat. Wieso? Der glückliche Gewinner aus Tschechien ließ sich einen Monat Zeit seinen Gewinn einzulösen, damit sich der Medienrummel erstmal beruhigt.

Der 100. Eurojackpot-Gewinner – 63 Mio. € (13. Mä4z 2021)

Der 100. Eurojackpot-Gewinner kommt aus Deutschland, genauer aus Baden-Württemberg und konnte am 12. März 2021 mit seinen Glückszahlen 6, 11, 18, 26 und 34 sowie den Eurozahlen 5 und 8 satte 63 Millionen Euro gewinnen. 2021 gab es nicht nur den 100. Eurolotto-Gewinner, sondern auch die 500. Ziehung.

🎰  Du fragst dich, welche Zahlen in den 500 Ziehungen besonders viel Glück gebracht haben? Dann schau mal in unser Eurojackpot-Statistik.

Der letzte Eurojackpot-Gewinner – 25 Mio. € (01. April 2022)

Erst kürzlich wurde der Eurojackpot wieder geknackt: Am 01. April 2022 gewann in Niedersachsen ein glücklicher Eurojackpot-Spieler mit 5 richtigen Zahlen und 2 richtigen Eurozahlen 24.790.202,00 Euro. Und das war kein Aprilscherz! Stattdessen war es der erste Jackpot-Gewinn seit der Umstellung auf die neuen Spielregeln.

Auch kurz davor wurde der Jackpot am 18. März 2022 geknackt. Und zwar gleich doppelt: Mit einem Volltreffer in der ersten Gewinnklasse konnten sich ein Norweger und ein Finne jeweils über 45 Millionen Euro freuen.

Aber es braucht nicht immer den ersten Rang, um zum Millionär zu werden. Bei der gleichen Ziehung gewannen dank der zweiten Gewinnklasse auch zwei Eurojackpot-Gewinner aus Deutschland und Estland 2 Millionen Euro.

️  Schon gewusst? Damit riesige Gewinnsummen nicht überfordern, gibt es neben unserer automatischen und persönlichen Gewinnbenachrichtigung auch ein Angebot, dass wir Gewinnern beratend zur Seite zu stehen.

Eurojackpot-Gewinner aus Deutschland

Aktuell kommen mehr als die Hälfte der Jackpot-Gewinner beim Eurojackpot aus Deutschland. Auch Finnland kann eine Vielzahl von Höchstgewinnen verzeichnen. In der Gesamtwertung aller Gewinne sieht es ähnlich aus: Deutschland liegt auf Platz 1, gefolgt von Finnland und Dänemark.

Fakt ist, dass die Gewinnchancen in allen Ländern gleich sind. Auch, wenn Finnland durch die Ziehung in Helsinki den Heimvorteil besitzt, ändert das nichts an den Gewinnwahrscheinlichkeiten, sondern viel mehr an der Beliebtheit der Lotterie. Auch in Deutschland ist der Eurojackpot sehr beliebt. Und da, wo mehr getippt wird, steigen natürlich auch die Chancen auf einen Gewinn.

🎉  Seit Start des Eurojackpots gab es schon über 500 Ziehungen. Die Gründungsländer Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Niederlande und Slowenien konnten bis auf Estland bisher alle mindestens einen Jackpot-Gewinn verzeichnen.

Die höchsten Eurojackpot-Gewinne

Nachdem der erste Maximal-Jackpot seinen Weg nach Tschechien fand, durfte sich am 14. Oktober 2016 als nächster ein Gewinner aus Baden-Württemberg über den Höchstgewinn beim Eurojackpot freuen.

Am 9. Februar 2018 gewann die erste Tippgemeinschaft den Jackpot über 90 Millionen Euro. Abgegeben wurde das Los in einem Supermarkt in der Stadt Loimaa im Südwesten Finnlands und fünf Finnen teilten sich den Jackpot-Gewinn.

Gewinnsumme Ziehungsdatum Land Glückszahlen
90 Mio. Euro 28. Mai 2021 Deutschland 15,26,35,37,43 und 3,8
90 Mio. Euro 15. Januar 2021 Deutschland 10,19,32,36,46 und 4,6
90 Mio. Euro 01. Mai 2020 Deutschland 6,11,12,21,41 und 1,2
90 Mio. Euro 07. Februar 2020 Deutschland 7,16,22,36,44 und 3,4
90 Mio. Euro 23. August 2019 Finnland 15,18,19,41,42 und 4,6
90 Mio. Euro 9. Februar 2018 Finnland 7,8,24,34,46 und 4,8
90 Mio. Euro 14. Oktober 2016 Deutschland 7,10,25,39,42 und 3,6
90 Mio. Euro 15. Mai 2015 Tschechien 12,14,18,38,46 und 9,10
87 Mio. Euro 14. April 2017 Finnland 6,22,33,46,49 und 1,5

Die niedrigsten Eurojackpot-Gewinne

Ein Lottospieler aus Sachsen-Anhalt und ein Eurojackpot-Spieler aus Spanien haben am 05. November 2021 gemeinsam den Jackpot gewonnen und einen weiteren Rekord aufgestellt. Zum aller ersten Mal in der Eurojackpot-Geschichte teilten sich zwei Gewinner den Minimal-Jackpot.

Eurojackpot-Gewinner 2021 im Überblick

2021 wurde zum Rekordjahr und hat die letzten Jahre überholt, was glückliche Eurojackpot-Gewinner angeht: Insgesamt wurden 19 Jackpots in 17 Ziehungen geknackt, 19 weitere Glückspilze wurden dank des Eurojackpots auch ohne Gewinnklasse 1 zu Millionären. Umgerechnet lässt sich sagen, dass beinahe alle 3 Wochen jemand den Jackpot gewinnt.

Höchstgewinne gibt es pro Woche im Durchschnitt etwa 5: Seit dem Start der Lotterie wurden mit dem Jahr 2021 insgesamt 2.748 Eurojackpot-Gewinne zwischen 100.000 Euro und dem Jackpot von jetzt bis zu 120 Millionen Euro bei 511 Ziehungen gewonnen. 458 Eurojackpot-Gewinner gab es allein 2021. Im Jahr 2020 waren es 371.

Alle Jackpot-Gewinner des Jahres 2021:

Datum (2021) Gewinnsumme Land/Bundesland
15. Januar 90 Millionen Euro Nordrhein-Westfalen
22. Januar 13,8 Millionen Euro Schweden
29. Januar 11,1 Millionen Euro Ungarn
5. Februar 11 Millionen Euro Dänemark
12. März 63,6 Millionen Euro Baden-Württemberg
9. April 49,2 Millionen Euro Dänemark
28. Mai 90 Millionen Euro Hessen
25. Juni 48,2 Millionen Euro Brandenburg
13. August 45 Millionen Euro Finnland, Polen
10. September 49,3 Millionen Euro Bayern
24. September 22,2 Millionen Euro Finnland
15. Oktober 33,2 Millionen Euro Niedersachsen
22. Oktober 10,8 Millionen Euro Schweden
29. Oktober 10,2 Millionen Euro Polen
5. November 5 Millionen Euro Sachsen-Anhalt, Spanien
17. Dezember 73,7 Millionen Euro Nordrhein-Westfalen
24. Dezember 12,7 Millionen Euro Rheinland-Pfalz

Der Eurojackpot gehört zu den attraktivsten Lotterien, da die Spieleinsätze aus allen 18 Teilnehmerländern zusammengerechnet werden und so schnell riesige Millionensummen zusammenkommen. Bis zu 120 Millionen Euro können im Jackpot sein – eine Summe, die außerhalb jeder Vorstellungskraft liegt. Oder kannst du dir vorstellen, wie es sich anfühlt fast 2,5 Tonnen Gold zu besitzen?

Im Gegensatz zum Klassiker LOTTO 6aus49 ist die Rekordsumme beim Eurojackpot fast dreimal so hoch. Und das, obwohl es LOTTO 6aus49 weitaus länger gibt. Mit den neuen Anpassungen sind die Gewinnchancen bei beiden Lotterien mit etwa 1 : 140 Mio. identisch. Daher ist die wachsende Beliebtheit des Eurojackpots keine große Überraschung.

Gewinnquoten Eurojackpot

Die Gewinnquoten des Eurojackpots werden immer kurz nach der Ziehung bei uns veröffentlicht. Die aktuellen Eurojackpot-Quoten kannst du jederzeit unter Zahlen & Quoten nachschauen.

Was geben die Eurojackpot-Gewinnquoten an?
Dadurch erfährst du, wie hoch die Gewinnsumme in den einzelnen Gewinnklassen ist. Insgesamt gibt es 12 Gewinnklassen. In der Gewinnklasse 1 wird der Jackpot geknackt. In welcher du landest, hängt davon ab, wie viele Zahlen du richtig getippt hast. Sollte kein Eurojackpot-Spieler in Gewinnklasse 1 gewinnen, wird die Gewinnsumme dieser Klasse der nächsten Ziehung zugerechnet und somit steigt der Jackpot an.

Eurojackpot-Gewinnklassen & Gewinnwahrscheinlichkeit

Um zu schauen, in welcher Gewinnklasse du vielleicht mit deinen richtig getippten Zahlen gelandet bist oder wie hoch die Gewinnwahrscheinlichkeit für jede Klasse ist, haben wir dir die Eurojackpot-Gewinnklassen und Gewinnwahrscheinlichkeiten verlinkt:

Unser Tipp: Bei einer Lotterie sind nicht nur die Gewinnchancen für die hohen Gewinnklassen interessant. Achte auch auf die Chancen der niedrigeren Klassen, denn viele kleine Gewinne können auch schnell zu einer großen Summe werden.

🤑  Jetzt bist du dran! Bisher konnte noch kein Eurojackpot-Spieler den 120 Millionen Euro Jackpot gewinnen. Bereit der nächste Eurojackpot-Gewinner zu werden? Und vielleicht noch einen Rekord aufzustellen?

Viel Glück beim Eurojackpot spielen, wünscht dein Tipp24-Redaktionsteam


Tipp24

Tipp24

Das Ziel von Tipp24 ist es, unsere Kunden ihren Träumen näherzubringen – jeden Tag ein bisschen mehr. Unsere größte Motivation sind glückliche Gewinner. Bei uns wird es besonders dann aufregend, wenn Mega-Jackpots im Spiel sind – und wir Mega-Gewinner feiern können natürlich. Die Welt von Tipp24 (und Lotto) ist bunt – lassen Sie sich inspirieren. Mehr von Tipp24 …


Das könnte Sie auch interessieren

Tipp24-Glücksreport: So großartig war 2019! Mehr lesen

24.01.20 Eigentlich soll man ja den Blick nicht in die Vergangenheit richten, aber in diesem Fall sollten wir definitiv eine Ausnahme machen: Denn in 2019 gab es bei Tipp24 wieder Mehr lesen


Eurojackpot-Produktänderung 2022 Mehr lesen

25.03.22 Der Maximal-Jackpot ist wieder erreicht. Was passiert, wenn der Jackpot bei EuroJackpot wieder nicht geknackt wird? Mehr lesen


Lohnt sich Eurojackpot spielen? Mehr lesen

22.07.19 Lohnt sich Eurojackpot spielen? ✓ Eurojackpot lohnt sich ✓ Eurojackpot, wie spielen? ➤ 5 Eurojackpot-Vorteile Mehr lesen