06.10.22
Numerologie & Zahlenbedeutung

Numerologie im Lotto

Was deine Lottozahlen wirklich bedeuten

Bei der Numerologie geht es um mehr als bloße Zahlen. Hast du eine Lieblingszahl? Bedeutet sie dir etwas? Bringt sie dir Glück? Damit bist du definitiv nicht allein. Viele Menschen sehen Zahlen als Quelle des Glücks und Erfolgs an. Nicht umsonst spielen viele Lottospieler nicht nur immer die selben Zahlen, sondern vor allem welche mit persönlicher Bedeutung. Schon Pythagoras war der Meinung, dass alles von Zahlen durchdrungen ist: “Der Bau der Welt beruht auf der Kraft der Zahlen“. Welche Zahlen welche bestimmte Bedeutung und Symboliken besitzen, erzählen wir dir hier.

Numerologie: Mehr als nur reine Zahlenbedeutung

Die Zahlen in der Numerologie haben über die mathematische Funktion hinaus eine symbolische Dimension. Sie geben nicht bloß den reinen Wert, oder die Menge von etwas an. Schon die alten Babylonier wussten um die magische Bedeutung von Zahlen. Oder die Kulturen der Maya, Babylonier & Ägypter. Egal ob Brauchtum, Mystik oder Religion: Die gesamte Menschheitsgeschichte ist von immer wiederkehrenden Zahlen durchdrungen. Sogar in antiker Architektur findet man sie. Von den Künstlern oder Architekten wurden die Zahlen gerade auf Grund ihrer besonderen Eigenschaften ausgewählt: Sie gelten als heilig, symbolisieren eine göttliche Macht und sollen Glück verheißen.

Nummer 1

Mit der 1 fängt alles an. Sie geht voran, kommt vor allen anderen. Dafür braucht es Mut und Eigeninitiative. Das macht sie zum Pionier unter den Zahlen, unabhängig und individuell. Ist die 1 deine Lieblingszahl? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass dir diese Werte wichtig sind.

Nummer 2

Die 2 ist die Zahl der Weiblichkeit. Was sind typisch weibliche Eigenschaften? Empathie, Intuition, Fürsorge etc. Dementsprechend steht die 2 auch für Liebe und Zweisamkeit. Sie drückt tiefe Zuneigung aus. Aber sie kann auch für Gegensätze stehen, die erst zusammen zu einer Einheit werden. Polarität und Dualität – Ying & Yang lässt grüßen.

Nummer  3

Schon die Bibel mag die 3. Ob die heilige Dreifaltigkeit von Vater, Geist und Sohn oder die heiligen drei Könige Caspar, Melchior, Balthasar.

Auch in Märchen findet man die Zahl 3 immer wieder. Ob Aschenputtel, die ausgerechnet am dritten Abend ihren Schuh verliert, Aladdin, der natürlich 3 Wünsche frei hat, für die es 3 Regeln gibt oder “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”. Passenderweise steht die Zahl in der Numerologie daher für die innere Berufung, Schöpfergeist und Kreativität. Ein dreifaches Halleluja!

Nummer 4

Was haben die vier Jahreszeiten, vier Windrichtungen, vier Elemente und vier Dimensionen miteinander gemein? Genau. Sie sind allesamt beständig und konstant. Daher steht die 4 für eben diese Stabilität. Aber: Sie verbindet auch Gegensätze und bildet ein stabiles Ganzes. Hier wird die Verwandtschaft zur 2 deutlich. Nur verbindet sie 4 statt 2 Pole zu einer Gesamtheit.

Nummer 5

In einigen Traditionen gibt es mit dem Geist ein fünftes Element. Ein fünfter Sinn, sozusagen. Die 5 steht aber auch für die fünf Wunden Christi und weist auf Kampf und Konflikt hin. Generell löst die 5 eher negative Assoziationen aus. Das fünfte Rad am Wagen will schließlich auch niemand sein.

Nummer 6

Die 6 steht im Zusammenhang mit der Sonnenenergie. In manch einer magischen Tradition wird sie gar als Sonnenzahl bezeichnet. Sie bedeutet Kraft und Sicherheit, aber auch Verantwortung.

Nummer 7

Die 7 ist ein Klassiker der Numerologie. Von der Bibel – wo sie 770 mal erwähnt wird – bis hin zu David Fincher oder Peter Maffay übt sie eine magische Faszination auf die Menschheit aus. Gott erschuf die Welt an 7 Tagen. Die Woche hat dementsprechend 7 Tage. Es gibt 7 Gestirne, 7 Weltmeere, 7 Weltwunder und das 7. Jahr einer Ehe gilt als besonders heikel. Keine Frage: Die 7 hat es in sich. Sie steht für höhere Vollkommenheit, Wissen und Spiritualität. Das macht sie zur vielleicht magischsten Zahl von allen.

Aus diesem Grund ist die 7 die Glückszahl von vielen Lottospielern. Auch im Spiel 77 dreht sich alles um die 7 – ob im Namen, der siebenstelligen Spielscheinnummer, der Jackpotsumme von mindestens 177.777 Euro oder den sieben Gewinnklassen. Sogar die Spieleinsätze werden zu 7,11 Prozent auf die erste Gewinnklasse verteilt.

Nummer 8

Auch die 8 hat in spirituellen Kreisen eine besondere Bedeutung: Wenn sie stolpert oder umkippt, wird sie zum Zeichen für Unendlichkeit. Sie ist damit das Symbol für Anfang und Ende, aber auch für Beständigkeit und Vertrauen. In Asien hängt sie außerdem mit der Raumlehre des Feng Shui zusammen. Durch ein Oktagon können Räume harmonisch strukturiert werden. Auch generell gilt die 8 im asiatischen Raum als Glückszahl.

Nummer 9

Drei mal drei ist Neun. Und da schon die 3 von besonderer Bedeutung war, gilt dies natürlich auch, wenn man sie mit sich selbst multipliziert. Außerdem kann die 9 mit jeder beliebigen Zahl multipliziert werden – die Quersumme ergibt immer 9. Sie steht ebenfalls für Vollkommenheit. Wie ein Kreis mit 360 Grad. Und was ist die Quersumme von 360? Du hast es erfasst!

Numerologie berechnen: Lebenszahl mit Hilfe des Geburtsdatums

Zahlenbedeutung: Zweistellige Zahlen

Einzelne Zahlen haben die magische Energie aber nicht für sich alleine gepachtet. Auch ein paar mehrstellige Zahlen haben eine besondere Bedeutung. Zum Beispiel die 10, die unter anderem für Vollkommenheit steht und in vielen Bereichen wirkt. Dass die ersten vier Zahlen – also 1, 2, 3 und 4 – addiert 10 ergeben, ist ein Beweis dafür.

Aber es gibt noch mehr Wirkungsmächte der Zahl 10. So gründet sich zum Beispiel unser Dezimalsystem auf gerade dieser Nummer. Warum? Weil früher mit 10 Fingern gerechnet wurde.

Auch beim Fußball trägt der Spielmacher die Rückennummer 10, der Countdown eines Raketenstarts wird von 10 abwärts gezählt oder im Judentum und in den christlichen Kirchen gelten die 10 Gebote als die Basis für eine gelungenen Lebensgestaltung.

Nummer 11

Die 11 ist eine sogenannte Meisterzahl. Schon im Tarot steht die Zahl für Gerechtigkeit. Generell ist sie positiv zu sehen. Auch dann, wenn sie sich mit ihren Verwandten 111 & 1111 zusammen tut. Im Verbund sind sie nicht mehr zu schlagen.

Wer zum Beispiel öfter auf die Uhr schaut, wenn es gerade 11:11 Uhr ist, der muss sich keine Sorgen machen. Ganz im Gegenteil: Du befindest dich auf dem rechten Weg. Selbst in einer eher negativen Lebensphase kannst du dir jetzt sicher sein, dass deine Krise Sinn und Zweck hat und dich insgesamt voranbringen wird.

Nummer 12

Schon in der Bibel läuft einem die 12 überproportional häufig über den Weg. Egal ob 12 Stämme Israels, die 12 Apostel oder die 12 Söhne Jakobs: Die Zahl ist tief in der christlichen Mythologie verwurzelt. In der griechischen Antike taucht die Zahl sogar noch früher auf. Schon hier gab es 12 Gottheiten. Aber auch heute ist die Zahl omnipräsent: 12 Monate, 12 Sternzeichen, 12 Himmelstore.

In der Numerologie werden dabei vor allem die einzelnen Bestandteile betrachtet. Nimmt man die 1 und die 2 zusammen, so treffen Individualität und Gemeinschaftssinn aufeinander. Die 12 verkörpert also Unabhängigkeit und Zugehörigkeit zugleich.

Bedeutung der Nummern 7/77/777

Mit den Abkömmlingen der 7 verhält es sich ähnlich wie auch der 1er Familie. Auch im Verbund spielen sie in der Zahlenmystik eine besondere Rolle. Sie verstärken die Botschaft einer einsamen 7 dabei. Aus einer höheren Vollkommenheit wird also eine noch höhere, quasi göttliche Vollkommenheit. Und aus Wissen wir Allwissenheit.

Die mehrstelligen Zahlen der Zahlenmystik verstärken bzw. verbinden ihre ursprüngliche Bedeutung zu etwas Vollkommenerem, Höherem. Ein bisschen nach dem Motto: Viel hilft viel.

Numerologie: Lebenszahl berechnen

Lebenszahlen und ihre Bedeutung sind ein eigenes Kapitel im Buch der Numerologie. Sie sagen etwas über deinen Charakter aus. Über deine Stärken und deine Schwächen, aber auch über deine Lebensaufgabe. Sie ist dein Guide, dein Leitfaden durchs Leben. Sie erinnert dich an deine Fähigkeiten und pusht dich, Herausforderungen anzunehmen.

Numerologie berechnen: Geburtsdatum

Die Life Path Number, wie die Lebenszahl in der Numerologie auch genannt wird, ist eine einstellige Zahl, die sich aus der Quersummer der Ziffern deines Geburtsdatums berechnet. Angenommen, du bist am 01.08.1990 geboren:

0 + 1 + 0 + 8 + 1 + 9 + 9 + 0

= 28 (Wurzelzahl)

Dann ist die Quersumme: 2+8 = 10

  • Die erste Ziffer der Wurzelzahl beschreibt dein Innenleben. Wonach sehnst du dich am meisten?
  • Die zweite Ziffer zeigt deine Außenwirkung. Wie wirkst du auf andere?
  • Und die Quersumme der beiden beschreibt seinen Lebensweg.

⚠️ Sonderfall: Kommt bei der Quersumme deiner Wurzelzahl eine zweistellige Zahl heraus (siehe oben), addierst du die beiden Werte in einem dritten Schritt nochmals:
1 + 0 = 1

Bist du also am 01. August 1990 geboren, so ist deine Lebenszahl die 1.

Am häufigsten gespielte Lottozahlen

Aber was bedeutet all das für Lottozahlen? Werden Zahlen mit mystischer, besonderer Bedeutung häufiger gespielt? Oder hat es eher mit ihrer Position auf dem digitalen Spielschein zu tun? Welche Lottozahlen jemand spielt, kann viele Gründe haben. Schließlich haben wir alle besondere Zahlen, die uns etwas bedeuten. Wir verbinden sie mit Erlebnissen oder mit Facetten unserer Identität und glauben, sie bringen uns Glück. Deshalb tippen auch viele Lottospieler Zahlen bis 31, da sie Geburtsdaten widerspiegeln. In unserem Beitrag „Warum gewinne ich nie im Lotto“ listen wir 5 Lotto-Fehler, die auch mit der Zahlenauswahl zu tun haben können.

Ein Blick auf die Statistik zeigt: Die Zahlen der Numerologie werden tatsächlich häufiger gespielt. Weltweit am häufigsten spielen Menschen die Nummer 11. Die positive Bedeutung der sogenannten “Engelszahl” ist also weit verbreitet. Auf Platz 2 der meist gespielten Zahlen weltweit folgt die 7 und auf Platz 3 die 17.

🔮 Kann man Lottozahlen voraussagen? Wir verraten es dir!

Die Häufigkeit aller gezogenen Zahlen, kannst du in unserem Lotto-Archiv oder Eurojackpot-Statistik nachschauen.

Viel Erfolg mit deinen persönlichen Glückszahlen wünscht dein Tipp24-Redaktionsteam


Tipp24

Tipp24

Das Ziel von Tipp24 ist es, unsere Kunden ihren Träumen näherzubringen – jeden Tag ein bisschen mehr. Unsere größte Motivation sind glückliche Gewinner. Bei uns wird es besonders dann aufregend, wenn Mega-Jackpots im Spiel sind – und wir Mega-Gewinner feiern können natürlich. Die Welt von Tipp24 (und Lotto) ist bunt – lassen Sie sich inspirieren. Mehr von Tipp24 …


Das könnte dich auch interessieren

Der große Tipp24 Traum-Check Mehr lesen

09.01.16 Tipp24 hat die Deutschen nach ihren Träumen gefragt. Die offenbarten dabei individuelle wie verrückte Wünsche. Mehr lesen


Von der Anmeldung bis zur Gewinnauszahlung Mehr lesen

02.02.18 Was läuft eigentlich hinter den Kulissen ab, wenn Tipp24 jede Woche hunderttausende Gewinne auszahlt? Mehr lesen


Hauptgewinn im Lotto, Hauptgewinn im Leben Mehr lesen

15.05.18 In ihrer Kindheit gewann Meghan Markles Vater eine große Summe in einer amerikanischen Lotterie. Mehr lesen